Nachrichten

PHP Tipps von Woche 33

Dienstag, 12-8-2014  

In dieser Rubrik werden einige Funktionen und deren Verwendung näher erläutert. Diese Tipps können Sie zur Erweiterung des Funktionsumfanges eines Programmes oder Ihrer Fähigkeiten verwenden.

Tipp 1. [GD-Lib] Ein Bild in ein Anderes einfügen

Dieses Beispiel verdeutlicht das Einfügen eines Bildes in ein Anderes. Dazu bedienen wir uns der Funktion imageCopyMerge(). Mit den Parametern x und y kann die Position des einzufügenden Bildes festgelegt werden.

x = Pixel einer Ecke von links
y = Pixel einer Ecke von oben

<?php
//Dateien laden
$insertfile_id = imageCreateFromGif("insertfile.gif");
$sourcefile_id = imageCreateFromGif("sourcefile.gif");
//Maße der Dateien ermitteln
$sourcefile_width=imageSX($sourcefile_id);
$sourcefile_height=imageSY($sourcefile_id);
$insertfile_width=imageSX($insertfile_id);
$insertfile_height=imageSY($insertfile_id);
//Insertfile in Sourcefile kopieren
imageCopyMerge($sourcefile_id, $insertfile_id,x,y,0,0,$insertfile_width,$insertfile_height,100);
//Bild ausgeben
imagePNG($sourcefile_id);
?>

Tipp 2. Ausgabe von Zeit und Datum

PHP bietet uns eine Fülle an Funktionen zur Zeit- und Datumsausgabe. Die Funktion date() ermöglicht uns eine formatierte Ausgabe der aktuellen oder einer beliebigen Zeit mit oder ohne Datum.

Als erster Parameter muss ein Formatstring übergeben werden (siehe Tabelle), während der 2. Parameter einen sogenannten Timestamp beinhaltet. Bei einem Timestamp handelt es sich um die vergangenen Sekunden seit Beginn der Unix-Epoche, also seit dem 1.1.1970. Die Funktion time() gibt zum Beispiel ohne die Angabe eines Parameters den Timestamp der momentanen Uhrzeit zurück.

ParameterBeschreibungBeispiel
dTag des Monats, mit vorangestellter 001
jTag des Monats1
mMonat, nummerisch, mit vorangestellter 001
nMonat, nummerisch1
yJahr, zweistellig99
YJahr, vierstellig2000
HStunde im 24-Stunden-Format, zweistellig02
GStunde im 24-Stunden-Format8
iMinuten, zweistellig05
sSekunden, zweistellig09
wWochentag in Zahlenwert2

<?php
$datum = date("d.m.Y",$timestamp);
$uhrzeit = date("H:i",$timestamp);
echo $datum . " - " . $uhrzeit . " Uhr";
?>

Tipp 3. PHP Syntaxhighlighting

PHP verfügt über einen integrierten Highlighter, der es ermöglicht PHP-Code farblich und somit übersichtlich darzustellen. Der Name der entsprechenden Funktion lautet highlight_string. Es gilt zu beachten, dass diese Funktion den Code direkt ausgibt, was sich jedoch mit der Angabe eines 2.Parameters mit dem Wert true unterdrücken lässt. Außerdem ist es empfehlenswert PHP-Steuerzeichen automatisch zu maskieren, das sollte mit der Funktion stripcslashes geschehen.

<?php
$php_code = highlight_string(stripcslashes('<?php echo "hallo"; ?>'), true);
echo $php_code;
?>

Autor: Stephan Altmann


Comments are closed.